Home / Ratgeber / Waschmaschinen im Vergleich – wichtige Kriterien beim Kauf
Waschmaschinen im Vergleich – wichtige Kriterien beim Kauf

Waschmaschinen im Vergleich – wichtige Kriterien beim Kauf

Wer sich eine neue Waschmaschine kaufen will, der hat die Qual der Wahl. Kaum hat man sich für ein Modell entschieden, überzeugt bei einem anderen Modell wieder eine andere Eigenschaft. Kaum ein Kunde hat wirklich Überblick über Angebote und Modelle der Waschmaschinen. Doch welche Kriterien sind wichtig und welche weniger wichtig?

Energiesparende Eigenschaften

Das wohl wichtigste Kriterium für eine moderne Waschmaschine sind für die meisten Kunden die energiesparenden Eigenschaften. So kann man zumeist viel Geld sparen. Galten Waschmaschinen früher als Energiefresser sind sie heute oft sehr Wasser und stromsparend. Für den Kunden wurde dahin gehend eine transparente Skala eingeführt, die die Energieeffizienzklasse darstellt. Von A bis G gehen die Effizienzklassen, wobei A die Bestleistung ist und G schlecht. Seit Einführung dieser Skala ist auch für die Hersteller die Effizienz der Waschmaschine in den Vordergrund gerückt.

Die Trommelgröße

Waschmaschinen im Test Auch ein wichtiges Kriterium beim Kauf einer Waschmaschine ist die Trommelgröße. Sollten Singlehaushalte eher auf kleine Waschtrommeln zurückgreifen, können größere Familien größere Trommeln verwenden. Schlussendlich entscheidet nämlich auch der Kunde selber, wie effizient seine Waschmaschine arbeitet. In einem Singlehaushalt hat es dadurch wenig Sinn, eine Waschmaschine mit einer großen Trommel zu kaufen, wenn diese am Ende immer nu halb voll arbeitet. Ebenso ist es wenig sinnvoll in größeren Familien Waschmaschinen mit kleinen Trommeln zu kaufen. Wenn man z.B. nur alle 2 – 3 Tage waschen muss, ist dies effizienter als jeden Tag mit einer Waschmaschine mit kleiner Trommel.

Funktionsumfang einer Waschmaschine

Eine Waschmaschine unterscheidet sich oft auch im Funktionsumfang. Das fängt mit einer Schleuderfunktion an. Auch die Schleudergeschwindigkeit ist wichtig. Oft haben Waschmaschinen auch einen Handwaschprogramm oder ein Kaltwaschprogramm. Bei anderen Waschmaschinen vermisst man solche Programme. So muss man oft auf die klassische Handwäsche zurückgreifen. Hat man viel solcher Wäsche, kann auf ein solches Programm allerdings nicht verzichtet werden. Man sollte sich also vor dem Kauf im Klaren sein, welche Funktionen die Waschmaschine bieten muss, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Die Haltbarkeit der Waschmaschine

Es gibt Waschmaschinen, die halten einfach ewig. Dann gibt es Waschmaschinen, die gehen schneller kaputt. Wie das Portal waschmaschinentest.net berichtet, werden bei gewissen Modellen Teile verwendet, die schneller verschleißen. Auch das ist ein Kriterium für eine Waschmaschine. Wäscht man viel Wäsche, dann nützt einem eine Waschmaschine nichts, die nach 1 – 2 Jahren kaputt geht. Eine Waschmaschine ist keine billige Investition. So sollte sie mindestens 10 Jahre ohne größere Defekte gute Waschleistungen erzielen können.

Fazit

Beim Kauf einer Waschmaschine muss man viel beachten. Nicht nur die äußeren Eigenschaften einer Waschmaschine sind wichtig, sondern auch die Haltbarkeit. Hat der Hersteller bei Teilen gespart, leidet der Kunde darunter. Doch auch die Größe der Waschmaschine selbst, aber auch der Trommel sind wichtige Kriterien.

Bild: waschmaschinentest.net

Über admin

Hinterlasse eine Nachricht

Scroll To Top