Home / Mode News / Trends / Heißer Frühlingstrend- Die ausgestellte Jeans

Heißer Frühlingstrend- Die ausgestellte Jeans

Wir haben es schon tausend mal in Zeitschriften und Blogs gelesen oder auf dem Laufsteg gesehen- Diese Saison dreht sich alles um die 70er Jahre. Von Disco-Chic Kleidern über Dancefloor Plattform Heels geht dieses Frühjahr alles. Es gibt unendlich viele Wege um dieses modische Jahrzehnt mit 70er Jahre Kombinationen zu feiern. Leichte Grobstick Pullover in Erdtönen (besonders schön in Senffarbe) sind diese Saison besonders beliebt. Und der heißeste Trend für die Beine ist eine Altbekannte- die ausgestellte Jeans.
Um sich Anregungen und Inspirationen zu holen, kann man zum Beispiel in alten Editorials stöbern, oder sich Ideen von modischen Celebrities wie Diane Kruger holen. Wenn es um ausgestellte Hosen geht, sollte man in Erinnerung behalten, dass man die 70er diese Saison nicht zu wörtlich nimmt: Also aufgepasst mit Bauerntops, Wildlederbeuteln und großen Sonnenbrillen. Als Solisten sind diese Kleidungsstücke aus der Hippie-Ära auch diese Saison willkommen, nur bitte nicht alles zusammen kombinieren.
Doch ganz besonders groß gefeiert wird diese Saison vor allem die ausgestellte Jeans. Denn sie passt vor allem zu süßen Schluppenblusen, Blazern oder Marinetops perfekt und eignet sich daher besonders gut für süße Frühlings-Outfits.
Bloggerin Aimee Song von SongofStyle kombiniert eine hellblaue Jeans von Seven for all Mankind zu Jeffrey Campbell Wedges und einem Stricktop. Ein gelungenes Outfit, welches die 70er Jahre gekonnt in unser Modejahrzehnt transformiert. Besonders die High-Waist Form der Jeans verleiht dem Outfit ein Vintagelook.

Über preiswertkaufen

Hinterlasse eine Nachricht

Scroll To Top