Home / Mode News / Inspiration für einen tollen Herbstlook

Inspiration für einen tollen Herbstlook

Wenn sich die Natur wieder in ihren leuchtenden Orange-, Rot- und Gelbtönen zeigt, wechseln auch wir unsere Garderobe, die häufig noch mit den bunten Farben des Sommers gefüllt ist, hin zu Erdtönen.
Doch oft ist es schwierig das passende Makeup zu einem Outfit zu finden und dieses dann auch noch auf die Frisur abzustimmen.

Da diesen Herbst vor allem Countryside und Bohemian Girl ein großes Thema ist, haben wir für Sie im folgenden Inspirationen für einen Komplett-Look zu diesem Thema für diesen Herbst zusammengestellt.

Herbst-Makeup:

Hier sind, wie auch in der Mode, Lidschatten in Erdtönen die richtige Wahl. Für den Lidschatten eignen sich vor allem Brauntöne, Orangetöne oder gelb- und goldfarbene Puderlidschatten. Bis auf das Abendmakeup sollte auf Gel- oder Glitzerlidschatten tagsüber besser verzichtet werden. Abends darf dann ruhig etwas auffälliger geschminkt werden. Lidschatten mit Glodglitter sind hier besonders schön.
Während im Sommer beim Rouge eher helles rosa oder pink die Farbe der Wahl waren, werden im Herbst eher Broze-Rouge genommen oder dunkle Rottöne geschminkt.
Die Lippen werden diesen Herbst entweder nur leicht betont, wie zum Beipiel durch Lipgloss in hellem rosé, oder in dunklem Rot geschminkt. Bei einem knalligen Rotton sollte man besonders darauf achten, dass das Augen-Makeup etwas dezenter ausfällt.

Herbst-Frisur:

HerbstlookAch ja, wie erinnern wir uns doch gerne an die Zeit, als wir als kleine Kinder mit Zöpfen wirklich überall hingehen konnten, ohne uns unangepasst gestylt zu fühlen. Eine gute Nachricht für alle, die sich dieses Gefühl diesen Herbst wieder zurück holen möchten: Zöpfe sind wieder total inn und vor allem gesellschaftstauglich und erwachsen geworden. Egal ob zwei Gretel-Zöpfe, den klassichen Flechtzopf, oder den Fischgräten-Zopf – erlaubt ist was gefällt. Besonders letzterer erlebte in den letzten Monaten einen wahren Boom und wird wohl diesen Herbst zum Frisurentrend Nr.1 werden. Einige Designer zeigten ihn schon im Frühjahr auf den Schauen, wonach er dann immer öfter in Mode- und Beautymagazinen zu sehen war. Also Mädels- diesen Herbst wird geflochten was das Haar hergibt.

Herbst-Mode:

Herbst-ModeSchaut man sich in den aktuellen Kollektionen großer Modeketten um, fällt vor allem eins auf: Die meisten Designer ließen sich wohl von dem verträumten Country-Girl, welches weit ab von der Stadt auf ihrer Ranch mit Pferd und Vieh lebt, inspirieren. Somit ist es nicht verwunderlich, dass man immer wieder auf gelbfarbene Schals, braune Woll-Capes, und derbe Vintage-Boots trifft. Vor allem Grobstrickpullover in beige oder weiß sieht man jetzt wieder häufiger.

Zurück ist aber auch der Bohemian-Look, denn Wildleder in hellem braun in Form von Schuhen, Capes und Mänteln, Biker-Stiefel zu Wollkleidern oder Oversize-Pullover zu Vintage-Ledershorts sind aktuell wieder viel zu sehen. Wer den Bohemian-Stil glamouröser inszenieren möchte, trägt goldene Pailletten-Mützen oder Schuhe in glänzendem Silber.

Bei Schmuck sollte man sich auf jeden Fall auf goldfarbenes konzentrieren. Schön zum Bohemian-Stil sind vor allem überlange Goldketten und ein dutzend von Armreifen am Arm. Aber auch übergroße Statement-Ohrringe in dunklem grün passen sehr gut zu den aktuellen Herbsttönen.

Bildquelle: ShopPlanetBlue

Über preiswertkaufen

Hinterlasse eine Nachricht

Scroll To Top